DAS COCA‑COLA ZERO SUGAR SPIELERDOSEN EDITION GEWINNSPIEL

 

1.    Veranstalter des Gewinnspiels ist die Coca-Cola Services N.V., 1424 Chaussee de Mons, 1070 Brüssel/Belgien.

2.    Teilnehmen kann jeder registrierte User ab 16 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter der deutschen Coca-Cola Organisation, der beteiligten Unternehmen sowie deren Angehörige. Die Teilnahme an der Verlosung erfordert das Abonnement des Coca-Cola WhatsApp Broadcast Channels sowie die korrekte Beantwortung der Gewinnspielfrage.

3.    Im Aktionszeitraum vom 14.06.2018 bis 17.06.2018 werden unter allen Teilnehmern 5 Coca-Cola Zero Sugar Spielerdosen Editionen verlost, als Set mit den 24 Spielerdosen (0,25L) des deutschen Teams.

4.    Eine Teilnahme ist ausschließlich zu den hier aufgeführten Teilnahmebedingungen möglich. Mit der Teilnahme erkennt der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich an.

Das Gewinnspiel läuft von Donnerstag, den 14.06.2018, 00:00 Uhr, bis Sonntag, den 17.06.2017, 23:59 Uhr. Die Gewinner erhalten den Preis an ihre bei der Teilnahme hinterlegte Anschrift zugeschickt.

5.    Coca-Cola achtet streng auf datenschutzrechtliche Regelungen. Im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel werden Ihre personenbezogenen Daten nach den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes erhoben und verarbeitet. Hierbei handelt es sich um Name, E-Mail-Adresse und Anschrift. Die personenbezogenen Daten werden nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies zur Abwicklung im Rahmen des Gewinnspiels, etwa für die Benachrichtigung der Gewinner oder für den Gewinnversand, erforderlich ist. Im Übrigen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung unter https://www.cocacola.de/de/legal/datenschutz/

Für etwaige Datenverluste insbesondere im Wege der Datenübertragung oder andere technische Probleme wird keine Haftung übernommen.

6.    Die Teilnahme am Gewinnspiel ist pro Teilnehmer nicht begrenzt. Jeder Teilnehmer kann aber nur einmal gewinnen.

7.    Die Gewinne werden nicht in bar ausgezahlt und sind vom Umtausch ausgeschlossen. Die Preise sind nicht auf eine andere Person als den Teilnehmer übertragbar.

8.    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel und diese Bedingungen unterliegen deutschem Recht. Sollten einzelne dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. Diese Teilnahmebedingungen können jederzeit von Coca-Cola ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden. Coca-Cola behält sich vor, die Aktionen zu jedem Zeitpunkt abzubrechen.

9.    Die Gewinner verzichten so weit rechtlich zulässig gegenüber Coca-Cola sowie deren Beauftragten, Mitarbeitern und Bevollmächtigten auf jegliche Haftungsansprüche, die in irgendeiner Form mit dem Gewinn im Zusammenhang stehen, soweit die Schäden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden.

10.    Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder teilweise, ohne vorherige Benachrichtigung zu ändern, einzustellen oder auszusetzen, falls unvorhergesehene Umstände oder rechtliche Gründe eintreten. Zu diesen Umständen zählen insbesondere, aber nicht ausschließlich, das Auftreten eines Computervirus, eines Programmfehlers, nicht autorisiertes Eingreifen Dritter, oder mechanische oder technische Probleme, die außerhalb der Kontrolle und Einflussmöglichkeit des Veranstalters liegen.

11.    Verstößt ein Teilnehmer gegen diese Teilnahmebedingungen oder macht er unzutreffende Angaben oder versucht er in unfairer und/oder unlauterer Weise, das Gewinnspiel zu beeinflussen, kann ihn der Veranstalter von der Teilnahme ausschließen, ohne hierfür Gründe angeben zu müssen.

12.    Der Veranstalter haftet dem Teilnehmer gegenüber nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist beruhen.

Darüber hinaus haftet der Veranstalter für Schäden, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften wie dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie im Fall der Übernahme von Garantien.

In allen anderen Fällen haftet der Veranstalter für leichte Fahrlässigkeit nur, wenn er, seine gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten oder sonstige Erfüllungsgehilfen eine Vertragspflicht verletzen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertrauen durfte. In diesen Fällen ist die Haftung auf typische und vorhersehbare Schäden begrenzt. In allen anderen Fällen haftet der Veranstalter nicht für leichte Fahrlässigkeit.

13.    Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam, unzulässig oder undurchführbar sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der Teilnahmebedingungen im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen, unzulässigen oder undurchführbaren Klausel treten Regelungen, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen. Etwaige Rechte aus dem Rechtsverhältnis, das diesen Teilnahmebedingungen zu Grunde liegt, sind für den Teilnehmer nicht auf Dritte übertragbar. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.