Datenschutzerklärung für personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit dieser Webseiteverarbeitet werden

 

LETZTE ÄNDERUNG: 25.05.2018

1. Allgemeine Datenschutzerklärung

2. Welche personenbezogenen Daten erfassen wir über Sie?

3. Wie erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten? 

4. Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten? 

5. Weches Profiling nehmen wir vor? 

6. Wem werden Ihre personenbezogenen Daten offengelegt? 

7. Seiten Dritter / Drittdienstleiste 

8. Dritte Werbeanbieter 

9. Was sind Ihre Rechte in Bezug auf unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wie können Sie diese ausüben und wie können Sie uns kontaktieren? 

10. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten? 

11. Verwendung der Seiten durch Minderjährige und Warnhinweise für die Eltern 

12. Welche Übertragungen von personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums führen wir durch? 

13. Anwendbares Recht 

14. Updates dieser Datenschutzerklärung 

 

1. Allgemeine Datenschutzerklärung

 

Die folgende Datenschutzerklärung (die „Datenschutzerklärung“) beinhaltet unsere Richtlinie zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir über diese Webseite (die „Website“) erfassen.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich unmittelbar oder mittelbar auf Sie als Einzelperson beziehen („Personenbezogene Daten“). 

a. Die NV Coca-Cola Services SA, mit Sitz in Chaussée de Mons 1424, 1070 Brüssel („CCS“), ist der Verantwortliche (im Sinne der EU-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG, nachfolgend die „Datenschutz-Grundverordnung“ genannt) und ist verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den Seiten („wir“, „uns“ und „unser“ genannt).

b. Sie haben die Möglichkeit, diese Datenschutzerklärung zur Kenntnis zu nehmen, indem Sie auf den Link mit der Bezeichnung „Datenschutzerklärung“ im unteren Bereich der einzelnen Webseiten, auf der Social Media-Seite und auf der Seite, auf der Sie die App herunterladen können, klicken. Wir bitten Sie, diese Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen.

c. Sie können auf unseren Seiten navigieren, viele tolle Dinge kennenlernen, wenn Sie auf den Seiten sind und Inhalte mit anderen teilen. Sie können auch ein Konto anlegen, um auf alle Seiten zuzugreifen, die mit der zentralen Verbraucherinteraktions-Datenbank (das „Konto“) verbunden sind und an Aktionen teilnehmen. Um zu erfahren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, wenn Sie sich für ein Konto anmelden, beziehen Sie sich bitte auf diese Datenschutzerklärung [Link zur Datenschutzerklärung für die Anmeldung bei der zentralen Verbraucherinteraktions-Datenbank von Coca-Cola]. Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für alle Benutzer unserer Seiten, unabhängig davon, ob diese angemeldet sind oder nicht.

2. Welche personenbezogenen Daten erfassen wir über Sie? 

 

a. Die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfassen und verarbeiten

Wir erfassen und verarbeiten die folgenden Informationen über Sie:

· Name;

· Vorname;

· Geschlecht;

· Geburtsdatum;

· Benutzername;

· Postanschrift;

· Telefonnummer (einschließlich Privat- und Handy-Nummern);

· E-Mail-Adresse;

· Öffentliches Social Media-Profil: Name, Handles, Fotos, „Likes“ („Gefällt mir“), Standort, sonstige öffentliche Profilangaben;

· Nutzererstellte Inhalte in den Social Media: Fotos, Texte, Videos, Symbole, Hashtags, Aufnahmen, die Sie in den Social Media teilen;

· Standortinformationen;

· Hobbies und Interessen;

· Konsumgewohnheiten;

· Browser und Endgerät: IP-Adresse, MAC-Adresse, Google Ad ID, Identity For Advertisers (Device ID);

· Server Log File-Informationen;

· App-Nutzungsdaten;

· Personenbezogene Aktivitätsdaten (z. B. Daten und Zeiten der Aktivität auf den relevanten Seiten, Häufigkeit der Besuche auf einer Website, Links, die angeklickt werden).

 

b. Wir bitten Sie, uns keine Sensiblen Informationen auf den Seiten oder über sie oder sonst wie zu übermitteln oder offenzulegen.

„Sensible Informationen“ sind personenbezogene Daten, die sich auf sensible Aspekte beziehen, wie etwa:

· rassische oder ethnische Herkunft,

· politische Meinungen,

· religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen,

· Gesundheit oder Gesundheitszustand,

· krimineller Hintergrund,

· Gewerkschaftsmitgliedschaft,

· sexuelle Orientierung.

3. Wie erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten? 

Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:  

· Über die Seiten: Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten über die Seiten.

· Offline: Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten offline, wenn Sie z. B. unseren Kundendienst kontaktieren.

· Wenn Sie die App herunterladen: Wenn Sie die App herunterladen und verwenden, verfolgen und erfassen wir App-Nutzungsdaten, wie etwa das Datum und den Zeitpunkt, wenn die App auf Ihrem Endgerät auf unsere Server zugreift und welche Informationen und Dateien auf die App heruntergeladen werden, auf der Grundlage Ihrer Endgerätenummer.

 

· Physischer Standort: Wir erfassen den physischen Standort Ihres Endgerätes, indem wir z. B. Satelliten-, Mobilfunk- oder WLAN-Signale nutzen.

 

· Verwendung von Cookies: Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie auf den Seiten navigieren, durch Einsatz von Cookies. Unsere Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über Cookies unterliegt der Cookie-Richtlinie , die Sie sorgfältig lesen sollten. Sie können Cookies annehmen oder ablehnen (mit Ausnahme von Notwendigen Cookies gemäß der Cookie-Richtlinie), indem Sie die relevanten Kästchen unter „Persönliche Einstellungen“ aktivieren oder deaktivieren.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über die Seiten zur Verfügung stellen, werden mit personenbezogenen Daten und anderen Informationen, die Sie uns (online oder offline) bereitstellen oder die wir sonst wie online oder offline erhalten, verbunden.

4. Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten? 

 

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:  

a.  Beantwortung Ihrer Anfragen / Administrative Interaktionen

· Um Ihre Anfragen, Fragen und Kommentare zu bearbeiten und Ihre Wünsche zu erfüllen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Unser berechtigtes Interesse an der Bearbeitung Ihrer Anfragen.

· Um Ihnen administrative Informationen zukommen zu lassen, wie etwa Informationen in Bezug auf die Seiten, Änderungen in Bezug auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Änderungen dieser Datenschutzerklärung.  

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Unser berechtigtes Interesse, Sie in Bezug auf die Weiterentwicklung unserer Seiten, die Änderungen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Änderungen dieser Datenschutzerklärung rechtzeitig zu unterrichten.

b. Datenanalyse unter Nutzung Ihres öffentlichen Social Media-Profils und geteilter Inhalte

· [Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Aktivitäten in Zusammenhang mit unseren Social Media zu messen und Ihre Interessen zu analysieren. Wir erfassen dabei konkret die Inhalte, die Sie in den Social Media teilen und Ihr öffentliches Social Media-Profil, um diese Informationen zu analysieren und Konsumtrends und -muster daraus abzuleiten. Dies trägt mit dazu bei, dass wir unsere Social Media-Benutzer besser kennenlernen und mehr erfahren über das, was ihnen gefällt, wie sie auf unsere Produkte, Dienstleistungen und Inhalte reagieren. Indem wir unsere Social Media-Benutzer besser kennen, können wir unsere Seiten an die ermittelten Vorlieben der Benutzer anpassen, aber auch ganz allgemein die Produkte und Serviceleistungen von Coca-Cola verbessern.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Ihre Einwilligung

Sie können diese Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für den vorgenannten Zweck annehmen oder ablehnen indem Sie Ihre Datenschutzeinstellungen im Bereich „Persönliche Einstellungen“ auf den Seiten entsprechend anpassen. Sie brauchen nur auf das jeweilige Kästchen zu klicken, wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, damit wir eine Datenanalyse vornehmen dürfen anhand Ihres öffentlichen Social Media-Profils und der geteilten Inhalte, um Trends abzuleiten und unsere Seiten zu verbessern und ganz allgemein die Coca-Cola-Produkte und Serviceleistungen zu verbessern, und das Kästchen „deaktivieren“, falls Sie dies nicht möchten. Das Kästchen wird standardmäßig deaktiviert

Sie können Ihre Einwilligung zur Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für den vorgenannten Zweck durch Zugriff auf den Bereich „Persönliche Einstellungen“ auf den Seiten und „Deaktivierung“ des entsprechenden Kästchens rückgängig machen. Sie können uns auch per E-Mail, indem Sie uns anrufen oder indem Sie uns an die Kontaktanschrift in Kapitel 9 dieser Datenschutzerklärung schreiben, mitteilen, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten. Sobald Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, stoppen wir die Verarbeitung für den jeweiligen Zweck

c.  Datenanalyse bezüglich der Aktivität auf den Seiten

·  Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Standortdaten, um Ihre Aktivitäten auf den Seiten zu messen (d. h., um zu wissen, wie Sie unsere Seiten nutzen, wann Sie diese nutzen, wie häufig, mit welchem Endgerät, wie lange Sie auf der Site verbleiben, auf welche Links Sie klicken) und Konsumtrends und -muster aus dieser Analyse abzuleiten. Dadurch lernen wir die Benutzer der Seiten besser kennen und können unsere Seiten an die ermittelten Vorlieben unserer Benutzer anpassen, aber auch ganz allgemein die Coca-Cola-Produkte und Serviceleistungen verbessern.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Ihre Einwilligung

Sie haben die Möglichkeit, diese Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten in Bezug Ihre Aktivität auf den Seiten zum Zwecke der Durchführung von Datenanalysen, um Trends abzuleiten und unsere Website und ganz allgemein die Produkte und Serviceleistungen von Coca-Cola zu verbessern, annehmen oder ablehnen indem Sie Ihre Datenschutzeinstellungen im Bereich „Persönliche Einstellungen“ auf den Seiten entsprechend anpassen. Sie brauchen nur das jeweilige Kästchen anzuklicken, wenn Sie möchten, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, damit wir eine Datenanalyse durchführen können, um Trends abzuleiten und unsere Seiten zu verbessern und um ganz allgemein die Produkte und Serviceleistungen von Coca-Cola zu verbessern, und das Kästchen zu „deaktivieren“, wenn Sie dies nicht wollen. Das Kästchen wird standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Einwilligung zur Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für den vorgenannten Zweck durch Zugriff auf den Bereich „Persönliche Einstellungen“ auf den Seiten und „Deaktivierung“ des entsprechenden Kästchens rückgängig machen. Sie können uns auch per E-Mail, indem Sie uns anrufen oder indem Sie uns an die Kontaktanschrift in Kapitel 9 dieser Datenschutzerklärung schreiben, mitteilen, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten. Sobald Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, stoppen wir die Verarbeitung für den jeweiligen Zweck.

d.  Speichern und Teilen der Inhalte, die Sie in den Social Media veröffentlichen

· Sie können Inhalte in unseren Social Media teilen, wie etwa Bilder von sich selbst, Texte, Hashtags, Videos und Aufnahmen. Wenn Sie diese Inhalte in unseren Social Media kommunizieren, können wir entscheiden, dass wir einen Teil dieser Inhalte (zusammen mit Ihrem öffentlichen Social Media-Profil) auf unseren Seiten, im Zusammenhang mit Marketingkampagnen und ganz allgemein, um unsere Seiten, Coca-Cola-Produkte und Coca-Cola-Serviceleistungen vorzustellen und herauszustellen, teilen. Wenn wir dies tun, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten in der zentralen Verbraucherinteraktions-Datenbank von Coca-Cola

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Ihre Einwilligung

Sie können diese Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für den vorgenannten Zweck annehmen oder ablehnen indem Sie Ihre Datenschutzeinstellungen im Bereich „Persönliche Einstellungen“ auf den Seiten entsprechend anpassen. Sie brauchen nur auf das jeweilige Kästchen zu klicken, wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, damit wir die Inhalte, die Sie in den Social Media veröffentlichen, auf unseren Seiten speichern und teilen dürfen und das Kästchen „deaktivieren“, falls Sie dies nicht möchten. Das Kästchen wird standardmäßig deaktiviert

Sie können Ihre Einwilligung zur Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für den vorgenannten Zweck durch Zugriff auf den Bereich „Persönliche Einstellungen“ auf den Seiten und „Deaktivierung“ des entsprechenden Kästchens rückgängig machen. Sie können uns auch per E-Mail, indem Sie uns anrufen oder indem Sie uns an die Kontaktanschrift in Kapitel 9 dieser Datenschutzerklärung schreiben, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten. Sobald Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, stoppen wir die Verarbeitung für den jeweiligen Zweck

 

 

 

e. IT-Administration

· Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Serverprobleme zu erkennen, die Seiten zu verwalten und sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Unser berechtigtes Interesse an der Verwaltung unserer IT-Systeme und Netzwerke, um deren ordnungsgemäße Funktionen sicherzustellen.  

f. Transaktionen

 

Falls Sie eine Transaktion über die Seiten vornehmen, wie etwa den Kauf von Merchandise von Coca-Cola und verbundenen Marken, erfassen wir die Zahlungsdaten, die Sie für diese Transaktion bereitstellen, zusammen mit sonstigen personenbezogenen Daten, wie etwa der Anschrift, an die die Produkte, die Sie erworben haben, zu versenden sind. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um die Transaktion und Ihren Kauf abzuwickeln.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Abschluss von Transaktionen basiert auf der Durchführung Ihres Kaufvertrags.

g. Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen

· Um unsere gesetzlichen Verpflichtungen, Rechtsverfahren oder Verfügungen von Regierungsbehörden einzuhalten, wozu Verfügungen von Regierungsbehörden außerhalb Ihres Wohnsitzlandes gehören können, wenn wir angemessener Weise davon ausgehen, dass wir gesetzlich verpflichtet sind, dies zu tun und wenn die Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten unbedingt erforderlich ist, um diese Verpflichtungen, Rechtsverfahren oder Verfügungen einzuhalten.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen.

g. Rechtmäßige Wahrung unserer Interessen

· Um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen ordnungsgemäß durchzusetzen, um unsere Aktivitäten oder diejenigen unserer Konzerngesellschaften zu schützen, um unsere Rechte, den Schutz der Privatsphäre, die Sicherheit oder das Eigentum und/oder das unserer Konzerngesellschaften zu schützen und um uns in die Lage zu versetzen, verfügbare Rechtsmittel einzusetzen und die Schäden, die entstehen können, zu begrenzen.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Wahrung unserer berechtigten Interessen, um unser Unternehmen zu schützen.

h. Unternehmensaktivitäten / Fusionen und Akquisitionen

· Um eine Umstrukturierung, Fusion, Veräußerung, ein Joint Venture, eine Abtretung, Übertragung oder sonstige Verfügung über alle oder einen Teil unserer Geschäftsaktivitäten, Vermögenswerte oder Aktien (einschließlich in Verbindung mit Insolvenz- oder ähnlichen Verfahren) vorzunehmen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Unsere berechtigten Interessen, unsere Unternehmensstrategie umzusetzen.

5. Welches Profiling nehmen wir vor?

 

a.  Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um automatisch ein Scoring und Profiling mit Hilfe von Google UID vorzunehmen. Dieses Scoring und Profiling wird durchgeführt, um die folgenden Zwecke zu erreichen, die in Teil 4 der Datenschutzerklärung beschrieben werden: (i) Datenanalyse in Bezug auf Ihre Aktivität auf den Seiten und (ii) Datenanalyse unter Nutzung Ihres öffentlichen Social Media-Profils und geteilter Inhalte.

 

b. Dieses Profiling hat keine rechtlichen Auswirkungen für Sie und wirkt sich auch nicht auf Ihr Erlebnis auf den Seiten aus. Es erfolgt keine Überwachung oder Nachverfolgung Ihres individuellen Verhaltens, Ihrer Aktivitäten oder Bewegungen, auf welche Art auch immer. Es wird lediglich verwendet, damit wir die Vorlieben und Verhaltensweisen der Benutzer unserer Seiten im Allgemeinen kennenlernen und ausgehend von dieser Analyse die Seiten, die Coca-Cola-Produkte und die Coca-Cola-Serviceleistungen verbessern können.

6. Wem werden Ihre personenbezogenen Daten offengelegt?

 

 

Ihre personenbezogenen Daten werden den folgenden Empfängern offengelegt:

a. Coca-Cola Gmbh, Stralauer Allee 4, 10245 Berlin

 

b. Adobe Managed Services, Hosting unserer IT-Systeme und System Support;   

 

c. APIGEE Edge-Plattform, Hosting unserer IT-Systeme und System Support;

 

d. Amazon Web Services (AWS) EC2, Hosting unserer IT-Systeme und System Support;

 

e. CI&T, Hosting unserer IT-Systeme und System Support

 

f. EPAM (verantwortlich für CID-Programmierung, basiert in Ungarn

 

g. ExactTarget, Support für unser IT-System und Durchführung von Datenanalyse für die Zwecke, die in der Datenschutzerklärung beschrieben werden;

 

h. Gigya, Hosting unserer IT-Systeme und System Support;

 

i. Google, Support für unser IT-System und Durchführung von Datenanalyse für die Zwecke, die in der Datenschutzerklärung beschrieben werden;

 

j. ICP (Content Management Services für DMeX

 

k. Livefyre, Hosting unserer IT-Systeme und System Support;

 

l. Janrain, Hosting unserer IT-Systeme und System Support;

 

m. MicroStrategy, Hosting unserer IT-Systeme und System Support;

 

n. Qualtrics, Hosting unserer IT-Systeme und System Support;

 

o. SalesForce, Hosting unserer IT-Systeme und System Support;

 

p.  SessionM, Hosting unserer IT-Systeme und System Support;

 

 

q. WordPress, Hosting unserer IT-Systeme und System Support;

 

r. So, wie wir dies für erforderlich oder angemessen halten, relevanten Behörden, Konzerngesellschaften und Dritten: (a) um unsere gesetzlichen Verpflichtungen einzuhalten; (b) um auf Anfragen öffentlicher und staatlicher Behörden zu reagieren, zu denen öffentliche und staatliche Behörden außerhalb Ihres Wohnsitzlandes gehören können; (c) um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzusetzen; (d) um unsere Geschäftstätigkeit und diejenige unserer Konzerngesellschaften zu schützen; (e) um unsere Rechte, Privatsphäre, Sicherheit oder Eigentum und/oder die Sicherheit oder das Eigentum unserer Konzerngesellschaften zu schützen und (f) um uns in die Lage zu versetzen, verfügbare Rechtsmittel einzusetzen oder die Schäden, die entstehen können, zu begrenzen.

 

7. Seiten Dritter / Drittdienstleister

Diese Datenschutzerklärung betrifft nicht die Verarbeitung und Datenschutzpraktiken irgendwelcher Dritter, einschließlich irgendeines Dritten, der irgendeine Website betreibt, die mit diesen Seiten verlinkt ist und wir sind nicht dafür verantwortlich. Die Aufnahme eines Links zu einer anderen Website auf den Seiten bedeutet nicht, dass wir oder unsere Konzerngesellschaften die verlinkte Seite unterstützen.

Bitte beachten Sie, dass die Seiten insbesondere einen Link zu e-Commerce Webseiten enthalten können, einschließlich e-Commerce Webseiten, die mit Coca-Cola-Branding versehen sind. Diese Datenschutzerklärung betrifft keine e-Commerce Webseiten, die mit Coca-Cola-Branding versehen sind und die mit diesen Seiten verlinkt sein können. Alle personenbezogenen Daten, die Sie über die e-Commerce Website bereitstellen, sind Gegenstand der Datenschutzerklärung der e-Commerce Website und nicht dieser Datenschutzerklärung. Wir haben keine Kontrolle über die Nutzung der personenbezogenen Daten, die durch die e-Commerce Website erfasst werden und sind dafür nicht verantwortlich.

In einigen Fällen können wir einen dritten Zahlungsdienst einsetzen, um Käufe zu verarbeiten und/oder Spenden, die über diese Seiten vorgenommen werden, entgegenzunehmen. In diesen Fällen können Ihre personenbezogenen Daten durch diesen Dritten und nicht durch uns erfasst werden und unterliegen der Datenschutzerklärung des Dritten, statt dieser Datenschutzerklärung. Wir haben keine Kontrolle über die Verwendung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Dritten und sind nicht dafür verantwortlich, und diese Dritten oder Webseiten werden nicht von uns unterstützt. Wir machen keine Zusicherungen in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit, Rechtzeitigkeit und Angemessenheit von Informationen in den Datenschutzerklärungen dieser Dritten. Sie sind dafür verantwortlich, die Datenschutzerklärungen auf Webseiten Dritter sorgfältig zu lesen, bevor Sie diese nutzen.  

8. Dritte Werbeanbieter

Bitte beachten Sie, dass unsere Online- und E-Mail-Werbeanbieter Pixel Tags, Web Beacons, Clear GIFS oder sonstige Techniken im Zusammenhang mit den Seiten einsetzen können, um zu helfen, unsere Online- und E-Mail-Werbekampagnen durchzuführen und die Wirksamkeit dieser Kampagnen zu erhöhen. Wenn ein Anbieter z. B. einen Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt hat, kann der Anbieter Pixel Tags, Web Beacons, Clear GIFS oder sonstige Techniken verwenden, um den Cookie während Ihres Besuchs der Seiten zu erkennen und zu erfahren, welche unserer Online-Werbungen Sie zu unseren Seiten geführt hat, und der Anbieter kann uns mit sonstigen Informationen zu unserer Verwendung versorgen. Bitte beachten Sie, dass wir diese sonstigen Informationen, die uns von unseren Anbietern zur Verfügung gestellt werden, mit personenbezogenen Daten über Sie, die wir zu einem früheren Zeitpunkt erfasst haben, verbinden können.

9. Was sind Ihre Rechte in Bezug auf unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wie können Sie diese ausüben und wie können Sie uns kontaktieren?

 

a. Ihre Rechte in Bezug auf unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht:

· eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die wir über Sie vorhalten, zu erhalten;

· uns aufzufordern, alle ungenauen personenbezogenen Daten zu aktualisieren oder zu korrigieren oder unvollständige personenbezogene Daten zu vervollständigen;

· zu fordern, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke stoppen.

Unter bestimmten Umständen haben Sie auch das Recht:

· Einwände gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geltend zu machen;

· uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen;

· unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken; und

· uns aufzufordern, Ihnen bestimmte personenbezogene Daten zu übermitteln oder sie zu übertragen oder ihre Übertragung an einen anderen Verantwortlichen zu veranlassen.

b. Die Ausübung Ihrer Rechte

Falls Sie irgendwelche der vorgenannten Rechte ausüben möchten, können Sie uns unter Nutzung einer der unten genannten Optionen kontaktieren.

 

 

· Sie können uns eine E-Mail an die folgende Anschrift senden: info@coca-cola.de;

 

· Sie können uns anrufen unter: +49 30 209 11 209

 

· Sie können uns an die folgende Postanschrift schreiben: Coca-Cola GmbH, Stralauer Allee 4, 10245 Berlin, Deutschland oder Coca-Cola Services N.V., Chaussée de Mons 1424, 1070 Brüssel, Belgien

c. Recht auf Beschwerde gegenüber der zuständigen Datenschutzbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde gegenüber der zuständigen Datenschutzbehörde (insbesondere im Mitgliedstaat der Europäischen Union, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben oder in dem die angebliche Verletzung erfolgt ist) einzureichen, falls Sie die Auffassung vertreten, dass Ihre personenbezogenen Daten auf eine Art und Weise verarbeitet werden, die eine Verletzung der Datenschutzgrundverordnung der EU Nr. 2016 / 679 vom 27 April 2016 darstellt.

 

d. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten (DSB)

Sie können unseren Datenschutzbeauftragten (DSB) unter der folgenden Anschrift kontaktieren: privacy@coca-cola.com; Privacy Office, Viale T. Edison 110/B – Sesto San Giovanni (MI), Italien coal.com .

10. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

a. Wir möchten Ihre personenbezogenen Daten richtig und auf dem neuesten Stand speichern. Wir werden die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen haben, löschen, wenn wir sie nicht mehr brauchen.

 

b. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten, die wir für die Zwecke dieser Datenschutzerklärung verwenden, für einen Zeitraum von maximal 2 Jahren speichern, außer, wenn gesetzliche Bestimmungen vorsehen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten länger oder kürzer  speichern müssen

 

c. Um zu wissen, wie lange wir Cookies in Ihren Endgeräten aufbewahren, beziehen Sie sich bitte auf unsere Cookie-Richtlinie.

11. Verwendung der Seiten durch Minderjährige und Warnhinweise für die Eltern

a. Die Seiten sind für Personen bestimmt, die 13 Jahre und älter sind, mit Einwilligung ihrer Eltern bis zum Alter von 16 Jahren. Wir möchten nicht, dass Personen unter 13 Jahren personenbezogene Daten über diese Seiten bereitstellen. Wir behalten uns das Recht vor, den Nachweis der Einwilligung der Eltern jederzeit einzuholen, um die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Bezug auf Minderjährige zu erlauben.

 

b. Für einige Seiten oder Apps kann es Altersbeschränkungen geben in Bezug auf das, was für ein bestimmtes Alter zum Sehen geeignet und gesetzlich zulässig ist. Soweit konkrete Alterseinschränkungen gelten, wird dies eindeutig auf der jeweiligen Site angegeben und wir können Fragen stellen, um Ihr Alter zu prüfen, bevor wir die Daten verarbeiten.

12. Welche Übertragungen von personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums führen wir durch?

 

 

Um die Zwecke, die in dieser Datenschutzerklärung angegeben werden, zu erfüllen, übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („Drittländer“), bei denen wir davon ausgehen, dass sie ein angemessenes Schutzniveau im Sinne von Artikel 45 der DSGVO haben: USA

Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten in Drittländer übertragen, die kein angemessenes Schutzniveau bieten,  unterliegen in diesem Fall unsere Datenübertragungen den folgenden angemessenen Sicherungsmaßnahmen im Zusammenhang mit der DSGVO, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt werden:

- Standarddatenschutzklauseln, angenommen von der EU-Kommission gemäß Artikel 46 Absatz 2 der DSGVO (hier klicken für Zugriff auf den Beschluss der EU-Kommission über Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländern); und

- der EU-U.S. Privacy Shield für die Übermittlung an Unternehmen in den Vereinigten Staaten (hier klicken für die Entscheidung der EU-Kommission in Bezug auf den EU-U.S. Privacy Shield).

Um relevante Informationen in Bezug auf die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Drittländer (einschließlich der relevanten Transfermechanismen) zu erhalten, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragtenunter dieser Anschrift privacy@coca-cola.com; Privacy Office, Viale T. Edison 110/B – Sesto San Giovanni (MI), Italien

13. Anwendbares Recht

Diese Datenschutzerklärung unterliegt dem Recht Belgiens und allen sonstigen anwendbaren Rechten innerhalb der Europäischen Union und wird danach ausgelegt.

14. Updates dieser Datenschutzerklärung

a. Sie können feststellen, wann diese Datenschutzerklärung zum letzten Mal geändert wurde, indem Sie den Eintrag „ZULETZT GEÄNDERT“ auf der ersten Seite prüfen.

 

b. Alle in Bezug auf diese Datenschutzerklärung in Erwägung gezogenen Änderungen werden Ihnen weit im Voraus, bevor die Änderungen tatsächlich wirksam werden, mitgeteilt.   

 

Sie können eine Kopie dieser Datenschutzerklärung (sowie der überarbeiteten Fassungen) für Ihre Unterlagen ausdrucken, herunterladen oder sonst wie speichern.